facebooktwitter

  • 20170908 0009
  • 20170908 0069
  • 20170908 0037-2
  • 20170908 0042
  • 20170908 0093
  • 20170908 0062
  • 20170908 0095
  • 20170908 0086
  • 20170908 0090
  • 20170908 0059
  • 20170908 0077
  • 20170908 9264
  • 20170908 0096
  • P1030478
  • CIMG0979
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer

Das WASsERLEBEN-Exkursionsprogramm 2019 ist da - wir freuen uns sehr, Sie an den Exkursionen begrüssen zu dürfen.

Bitte den entsprechenden Betrag an die jeweilige Exkursion mitbringen.

RheinErfahren - Jeden Montag im Mai, Juni und September 2019

Ein wiederkehrendes Angebot in Zusammenarbeit mit der URh

Naturerlebnis der besonderen Art – gemeinsam bieten die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein URh und Aqua Viva ein Naturerlebnis auf dem schönsten Abschnitt des Hochrheins. Hier lassen sich Eisvögel, Biberburgen und blaue Schwertlilien besonders gut beobachten. An naturnahen Ufern, dem einzigartigen Schaarenwald und der lauschigen Verlobungsbucht vorbeizugleiten begeistert zu jeder Jahreszeit. Während der entspannten Fahrt auf dem Kursschiff von Schaffhausen nach Diessenhofen erfahren Sie Anekdoten und Geschichte sowie viel Wissenswertes über die atemberaubende Natur- und Wasserlandschaft.

Details

Die Vernetzte - Samstag, 11. Mai 2019

(Hinweis: Diese Exkursion wurde auf den 11. Mai 2019 verschoben, sie findet nicht wie im gedruckten Flyer angekündigt am 4. Mai statt)

Auf zu neuem Leben – seit dem Autobahnbau in den 80er-Jahren wirkt der Talboden vor dem Walensee eintönig. Begradigte Bäche und hart verbaute, strukturarme Kanäle durchziehen das Kulturland. Beim Neubau des Kraftwerks Berschnerbach mussten Revitalisierungsprojekte umgesetzt werden. Wenigstens ein Teil der Bäche wurde von den einengenden Uferverbauungen befreit und erhielt die Chance auf neues Leben! Vernetzung, neue Verstecke für das Bachneunauge, barrierefreier Lebensraum für Seeforellen – beurteilen Sie zusammen mit dem Experten, ob die Erweckung dieser Lebensräume geklappt hat.

Details

La Generosa - Freitag, 17. bis Samstag, 18. Mai 2019

Ticino inferiore in Italien – eine atemberaubende Flusslandschaft. Eine Einigung auf nachhaltige Entwicklung unter allen Beteiligten in einem dicht besiedelten Gebiet mit einer halben Million Menschen, Industrie, Landwirtschafsflächen, riesigen Auengebieten und einem eindrücklichen Geschiebehaushalt. Wie geht das zusammen? Gemeinsam erkunden wir den «Parco Ticino» und schauen uns das eine oder andere bei unseren Nachbarn ab. Programm und Auskünfte>

Details

Die Visionäre / Mitgliederversammlung - Samstag, 25. Mai 2019

Für eine lebendige Thur – gemeinsam mit anderen Umweltschutzorganisationen haben Aqua Viva und der WWF einen 10-Punkte-Plan für die Thur entwickelt. Oberstes Ziel der «IG Lebendige Thur» ist das Erhalten und Wiederherstellen flusstypischer Prozesse und Strukturen im Rahmen einer nachhaltigen Thuraufwertung. Was braucht es, damit aus der Thur wieder ein lebendiger Fluss wird? Begleiten Sie uns auf einer Wanderung zu bereits umgesetzten Revitalisierungen und lernen Sie unsere Vision kennen.

Im Anschluss findet die Mitgliederversammlung von Aqua Viva statt.

Details

Die Visionäre und die Mitgliederversammlung 2019 finden am 25. Mai 2019 statt und nicht wie im Newsletter 2/2019 fälschlicherweise geschrieben am 28. Mai 2019.

Die Fliessende - Samstag, 22. Juni 2019

Abwechslungsreich und stark strömend – so durchfliesst die Aare die letzte historische Flussmäanderschlaufe bei Wolfwil SO / Wynau BE. Oberhalb der frei fliessenden Strecke stehen die Kraftwerke Wynau und Schwarzhäusern – Natur und Technik auf kleinem Raum. Beides werden wir begehen und besichtigen. Bei den Kraftwerken erhalten wir Einblick in Aspekte wie die Fischwanderung und den Kraftwerksbetrieb, wobei hier auch das heikle Erweiterungsprojekt zur Sprache kommt. Der einzigartige, freifliessende Aareabschnitt verwöhnt Auge und Ohr und Lokalkenner geben Spannendes preis.

Details

Die Wildgebliebene - Samstag, 17. August 2019

Die Rümligschlucht – wildromantisch, unberührt und ursprünglich präsentiert sie sich heute. 2018 erst wurde das Projekt für ein Kleinwasserkraftwerk aufgegeben – auch dank der Einsprache von Aqua Viva. Tauchen Sie mit uns ein in den eindrücklichen Lauf des Rümlig. Im wahrsten Sinn des Wortes! Bei dieser Flusswanderung waten wir über längere Zeit im Wasser. Ein kleiner Abschnitt muss bei höherem Wasserstand durchschwommen werden und ab und zu gibt es eine «Kraxlerei» über grössere Steine. Ein eindrückliches Erlebnis in einer wildgebliebenen Schlucht.

Die Durchführung wird am Vortag bestätigt.

Details

Die Geflutete - Samstag, 7. September 2019

Künstliches Hochwasser – an der Saane im Kanton Freiburg, unterhalb des Lac de Gruyère, wurde vor zweieinhalb Jahren der Versuch gewagt: Die Schleusen der Staumauer von Rossens wurden geöffnet, ein Hochwasser simuliert und der Saane für einen Tag Dynamik zurückgegeben. Was hat das Experiment bewirkt? Welche Schlüsse wurden daraus gezogen? Begleiten Sie uns zu den Schauplätzen an der Saane, erfahren Sie mehr über die Restwasserbewirtschaftung unterhalb der Staumauer und hören Sie aus erster Hand, was das künstliche Hochwasser für Erkenntnisse gebracht hat.

Details

Die Zeitreisende - Samstag, 21. September 2019

Auf den Spuren des Lachses – in den 1950er-Jahren ausgestorben, steht der Lachs mittlerweile kurz vor seinem Comeback. Nur noch drei französische Kraftwerke verhindern seine Rückkehr. Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise und erfahren Sie mehr über diesen faszinierenden Wanderer und sein bevorstehendes Comeback. Wir starten beim Naturhistorischen Museum Basel, folgen dem Lachs anschliessend durch den brandneuen «Laggstrail» kreuz und quer durch Basel und treffen uns schliesslich beim Kraftwerk Birsfelden.

Details

Gesamtprogramm 2019>

(Hinweis: Die Exkrusion "Die Vernetzte" wurde auf den 11. Mai 2019 verschoben, sie findet nicht wie im gedruckten Flyer angekündigt am 4. Mai statt)

Anmeldung WASsERLEBEN-Exkursionen über das Onlineformular oder per E-Mail mit der betreffeden Exkursion sowie Ihren Kontaktdaten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung für "RheinErfahren" unter: www.urh.ch/rheinerfahren

spenden
mitglied

Vermaechtnis

ich war dabei

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

IMG 2935 DekoMaterialien für den Unterricht
IMG 2935 DekoWassertiere fangen: Tipps & Tricks
P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >