Skip to main content

Bild: © Daniel Wirz, Pro Natura

1. September, Die Wilde

Wanderung ins Hintere Lauterbrunnental

Das Naturschutzgebiet «Hinteres Lauterbrunnental» ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Jungfrau-Aletsch und ist reich an landschaftlichen Besonderheiten: gut aufgeschlossene geologische Verhältnisse erlauben einzigartige Einsichten in das Werden und Vergehen der Alpen, farbenprächtige und artenreiche Bergwiesen und -weiden, ein wertvolles Hochmoor und zahlreichen Wasserfälle und Wildbächen halten das Tal sichtbar, hörbar und fast spürbar in Bewegung. Ist dies ein letztes Stück Wildnis? Machen erst menschliche Eingriffe das Gebiet so wertvoll und abwechslungsreich? Wie wird sich diese Landschaft in Zukunft verändern? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Rahmen der Exkursion gemeinsam nach.

Organisatorisches

Begleitung

Luisa Deubzer, Mountain Wilderness
Janosch Hugi, UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
Marcel Pfister, Pro Natura Bern
Tobias Herbst, Aqua Viva

Treffpunkt

9:55 Uhr; Haltestelle Stechelberg, Hotel

Ende

circa 17:00 Uhr; Haltestelle Stechelberg, Hotel

Ausrüstung

Wetterangepasste Kleidung, gute Schuhe, Sonnenschutz, Verpflegung

Anforderung

Ausdauer für eine alpine Wanderung über ca. 11 km mit jeweils rund 800 m Auf- und Abstieg auf teilweise steilen Bergwanderwegen

Anmeldung

Bis 29. August

Kosten

Mitglieder: Fr. 30.– (Paare: Fr. 50.–)
Nichtmitglieder: Fr. 40.– (Paare: Fr. 70.–)
Kinder ab 10 Jahren: Fr. 10.–
Bezahlung vor Ort in bar oder via Twint

Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Impressionen

Bildrechte aller Bilder:
© Daniel Wirz, Pro Natura

Anmeldung

Es gelten diese Datenschutzrichtlinien.

Eine Veranstaltung von