Bild: © 

Gemeinsame Fachtagung von Wasser-Agenda 21, VSA und Aqua Viva

Gewässerrevitalisierung in Gemeinden

Auch an kleinen Fliessgewässern tummelt sich das Leben. Wenn Gemeinden ihre Gewässer revitalisieren schaffen Sie Lebensraum für Tiere und Pflanzen und bieten ihren Bürger:innen Naturerfahrung unmittelbar vor der eigenen Haustüre. Die Fachtagung Gewässerrevitalisierung in Gemeinden bot einen Überblick, worauf es bei der Gewässerrevitalisierung in Gemeinden ankommt: Von der ersten Idee über die Finanzierung und Umsetzung bis hin zur Evaluation der Projekte. 

Rund 120 Personen folgten der Einladung von VSA, Aqua Viva und Wasser-Agenda 21 zur Fachtagung Gewässerrevitalisierung in Gemeinden - darunter zahlreiche Vertreter:innen aus Gemeinden und Kantonen, von Planungs- und Ingenieursbüros sowie aus Umweltschutzverbänden. Die Veranstaltung war damit ausgebucht. 

Im Zentrum der Tagung stand die Präsentation erfolgreicher Revitalisierungsprojekte aus Gemeinden. Praktiker:innen aus Hemishofen (SH), Gossau (ZH) und der Bänziger Kocher Ingenieure AG gaben ihre Erfahrungen weiter und erklärten, worauf es bei der Planung und Umsetzung erfolgreicher Massnahmen ankommt.

Abgrundet wurde das Programm durch Vorträge zum Nutzen von Revitalisierungsprojekten für Mensch und Natur, Hinweise zu rechtlichen Rahmendedingungen und Fördermöglichkeiten sowie durch die Vorstellung von Unterstützungsangeboten für Gemeinden bei der Gewässerrevitalisierung.  

Im Rahmen der Workshops am Nachmittag diskutierten die Teilnehmer:innen über Herausforderungen beim Landerwerb, der Bürgerbeteiligung oder konnten am nahegelgenen Chriesbach ein gelungenes Revitalisierungsprojekt besichtigen.  

Nach einem verregneten Tag zeigte sich am Abend sogar noch die Sonne, so dass der Apéro im Freien, am revitalisierten Chriesbach stattfinden konnte. Auch hier wurde noch angeregt diskutiert und gemeinsam Revitaliserungs-Ideen gesponnen. 

Wir bedanken uns bei allen Partner:innen, Referent:innen, Moderator:innen, Aussteller:innen und natürlich den Teilneherm:innen für den gelungenen Anlass!

Lebendiger Dorfbach

Aqua Viva und Feldschlösschen verleihen eingedolten und begradigten Dorfbächen neues Leben. Mit dem Projekt «Lebendiger Dorfbach» unterstützen wir Gemeinden bei der Revitalisierung kleinerer Gewässer: Mit fachlicher Beratung und einer Anschubfinanzierung.

Impressionen

Eine Veranstaltung von

Unterstützt durch 

Ihr Kontakt

Tobias Herbst

Tobias Herbst

Bereichsleiter Kommunikation

+41 52 625 26 51

E-Mail

Newsletter

Kontakt

Neuwiesenstrasse 95
8400 Winterthur

Tel. +41 52 625 26 58

Mail

SPENDENKONTO AQUA VIVA
PostFinance  I  PC-Konto: 82 – 3003 – 8  I  IBAN: CH84 0900 0000 8200 3003 8