facebooktwitter

  • 20170908 0096
  • 20170908 0069
  • CIMG0979
  • 20170908 0059
  • 20170908 9264
  • 20170908 0095
  • 20170908 0009
  • 20170908 0086
  • 20170908 0062
  • 20170908 0077
  • 20170908 0090
  • 20170908 0042
  • 20170908 0037-2
  • P1030478
  • 20170908 0093
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer

Das WASsERLEBEN-Exkursionsprogramm 2018 ist da - wir freuen uns sehr, Sie an den Exkursionen begrüssen zu dürfen.

Bitte den entsprechenden Betrag an die Exkursion mitbringen.

Die Verliebte - erlebt im April 2018

Der Nase nach – sobald die Wassertemperaturen im Frühling zu steigen beginnen, spielt sich in Frauenfeld TG ein eindrückliches Naturschauspiel ab: Tausende von Nasen schwärmen zur Fortpfl anzung die Murg hinauf. Wir hoff en, diesen Frühling dem eindrücklichen Spektakel beiwohnen zu können und die vom Aussterben bedrohten Nasen in riesigen Schwärmen anzutreff en. Seien Sie mit Aqua Viva und WWF Ostschweiz hautnah dabei, wenn die Nasen in Frauenfeld zu Gast sind.

Details

Die Internationale - erlebt im April 2018

«Der Kampf um Rheinau» – er war für das Schweizer Rechtssystem und für die Gründung und die Geschichte des Rheinaubundes, eine der Vorläuferorganisationen von Aqua Viva, gleichermassen wegweisend. Gemeinsam mit Johannes Reich, Professor für Öffentliches Recht an der Uni Zürich, und Ruedi Schneider, Geschäftsführer des Rheinaubunds von 1990 bis 2009, tauchen wir ein in die Vergangenheit zwischen der Rheinau und dem Rheinfall und schlagen die Brücke zur Gegenwart.

Details

Die Nachbarschaftliche - erlebt im Mai 2018

Information

Ticino Inferiore in Italien – eine Einigung auf nachhaltige Entwicklung aller Beteiligten in dem dicht besiedelten Gebiet mit einer halben Million Menschen, Industrie, Landwirtschaftsfl ächen und einer riesigen Aue. Wie geht das zusammen? Wir erkunden den Flusskorridor und die Region und schauen uns das eine oder andere bei unseren Nachbarn ab.

Diese Exkursion ist bereits ausgebucht. Das grosse Interesse freut uns sehr – eine zweite Exkursion 2019 ist geplant. Gerne führen wir für die Exkursionen 2018 und 2019 eine Warteliste.

Details

Die Innovative / Mitgliederversammlung - erlebt im Juni 2018

Innovation rund ums Wasser – neue Wege, neue Ideen, innovative Lösungen – so wird an der Eawag, dem Wasserforschungsinstitut der ETH, gearbeitet. Auf einem zweistündigen Rundgang drinnen und draussen erhalten wir einen Einblick in das vielfältige Institut – vom neuen Ansatz der «environmental DNA» über die hauseigene Produktion von Dünger aus dem Besucherurin bis hin zur Revitalisierung des Chriesbachs direkt bei der Eawag.

Im Anschluss fi ndet die Mitgliederversammlung von Aqua Viva statt.

Details

Die Verwandelte - Samstag, 22. September 2018

Der befreite Hinterrhein – er entspringt im Paradies (Paradiesgletscher), wird aber schon wenige Kilometer nach seiner Geburt zwischen Berghängen und Nationalstrasse in ein enges Bett gezwängt. Bis vor sieben Jahren. Dann wurde entschieden, den Flussabschnitt als Ersatzpfl icht für einen Kraftwerkbau aus seinem Korsett zu befreien. Ist die Verwandlung gelungen? Kommen Sie mit und erfahren Sie aus erster Hand wie das Projekt geplant, umgesetzt, überwacht und vielleicht wieder etwas paradiesischer wurde.

Details

Die Vielfältige - Samstag, 29. September 2018

Vom Boot aus entdeckt – die vielfältige Natur am Rhein bei Schaff hausen, die gelungenen Revitalisierungen, die Spuren des Bibers und, mit etwas Glück, als blauer Blitz den Eisvogel. Wir nehmen Sie mit auf den Rhein, zeigen Ihnen verschiedene Revitalisierungsmassnahmen des Kraftwerks Schaff hausen, erklären die Hintergründe und erzählen von Schwierigkeiten und Erfolgen. Die wunderschöne Landschaft ist ein Genuss! Auf dem Rückweg zu Fuss durch Biberland sehen wir die durch den Nager vielseitig gestaltete Landschaft.

Details

Die Verbindende - Samstag, 27. Oktober 2018

Moderne Fischwanderhilfen zwischen Thuner- und Brienzersee – sind die Seen dank diesen wieder näher zusammengerückt? Die freie Wanderung zwischen Aare und Schiff fahrtskanal war den rund 22 Fischarten lange verwehrt. Nun wurden neuartige Fischwanderhilfen am Kraftwerk am Schiff - fahrtskanal installiert, für den Fischabstieg ein System mit Feinrechen und Fischheberinne – die erste Anlage dieser Art in der Schweiz! Gemeinsam besichtigen wir die neuen Anlagen und halten bei einer Erfolgskontrolle die Augen für Äsche und Nase offen.

Details

Gesamtprogramm 2018>

Anmeldung WASsERLEBEN-Exkursionen hier>

spenden
mitglied

Vermaechtnis

ich war dabei

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

IMG 2935 DekoMaterialien für den Unterricht
IMG 2935 DekoWassertiere fangen: Tipps & Tricks
P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >