facebooktwitter

  • Copyright Jan Ryser 06
  • Copyright Jan Ryser 17
  • Copyright Jan Ryser 12
  • P1080782
  • P1090009
  • Copyright Jan Ryser 16
  • Copyright Jan Ryser 11
  • Copyright Jan Ryser 10
  • Copyright Jan Ryser 07
  • Copyright Jan Ryser 19
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz
  • die Gewässerschutzorganisation der Schweiz

News

Filme für die Erde Festival

21.08.2018

Flüsse fliessen, finden aber nur noch selten den Weg ins Meer, Tomaten fliegen um die Welt, mutige Fotografen hinterher und Vögel singen - werden aber nicht mehr gehört. Am 8. Filme für die Erde Festival am Freitag am 21. September 2018 zeigen 7 hochkarätige Filme was rund um die Welt passiert - Schweizweit und erstmals in Deutschland.

Weiterlesen...

Fische in Bedrängnis – höchste Zeit zu helfen!

21.08.2018

Über 30000 Unterschriften konnten schon gesammelt werden. Schliessen Sie sich an und helfen auch Sie, die Wege für die Wanderfische frei zu machen. Jetzt noch unterschreiben! wanderfische.ch/de

Weiterlesen...

Zwei Praktikantinnen/Praktikanten Umweltbildung gesucht

16.08.2018

Zur Unterstützung der Organisation und Durchführung unserer Wassererlebnistage suchen wir per Februar 2019 oder April 2019 zwei Praktikantinnen/Praktikanten Umweltbildung (80%). Interessiert? Hier geht's zum Stelleninserat.

Weiterlesen...

Zukunft Nuolen See – wo bleibt die Vision?

10.7.2018

Die Gemeinde Wangen ist an der Ausarbeitung eines Teilrichtplans für das Gebiet Nuolen See. Ein Gebiet wo vieles möglich wäre – wo ein Paradies für die breite Bevölkerung und viele Tiere und Pflanzen entstehen könnte. Der aktuelle Vorschlag schafft das nicht. Er zementiert die Gegebenheiten zum Wohle der Industrie und Baulandbesitzer.

Weiterlesen...

Im Jahr 2014 läuft die Bewilligung des Kraftwerks Aarau der Industriebetriebe Aarau (IBAarau) zur Nutzung der Aare ab. Die IBAarau beantragt beim Kanton eine Verlängerung dieser Bewilligung um 68 Jahre. Für Aqua Viva ist eine Bewilligung für die nächsten 68 Jahre zu hoch angesetzt, weil so nicht frühzeitig auf wirtschaftliche und ökologische Veränderungen reagiert werden kann. Weiter verlangt Aqua Viva, dass der genutzte Gewässerabschnitt, durch das Einbringen von Fischauf- und abstiegshilfen, für Fische passierbar wird. Zusätzlich soll die Alte Aare durch mehr Restwasser, einen ungehinderten Geschiebetransport und durch die Schaffung von auentypischen Lebensräumen aufgewertet werden.

 

Beschwerde der Fischerei-, Umwelt- und Gewässerschutzverbände gegen die Erneuerung und Neukonzessionierung des Kraftwerks Aarau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spenden
mitglied

Vermaechtnis

ich war dabei

Anlass buchen

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WASsERLEBEN

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Newsletter

Bestens informiert rund ums Wasser. Fünf mal jährlich mit dem Aqua Viva-Newsletter.
Registrieren Sie sich jetzt.  Mehr >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >