facebooktwitter

  • Parlamentsgebaeude385
  • Parlamentsgebaeude339
  • für lebendige Gewässer
  • für lebendige Gewässer

13. September 2016

Im Rahmen des Verordnungspaket Umwelt Frühling 2017 konnte zu den Revisionen der Gewässerschutzverordnung, der Verordnung zum Bundesgesetz über die Fischerei, der Altlasten-Verordnung und der PIC-Verordnung Stellung bezogen werden.

Zur Gewässerschutzverordnung und zur Anpassung zur Schaffung von Handlungsspielraum in Erfüllung von 15.3001 Motion UREK-S bezieht die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva Stellung. Denn Aqua Viva ist dezidiert gegen eine weitergehende Abschwächung der Gewässerschutzbestimmungen im Bereich der Gewässerräume. Mit den Änderungen der Verordnung zum Bundesgesetz über die Fischerei, der Altlasten-Verordnung und der PIC-Verordnung kann sich Aqua Viva grundsätzlich einverstanden erklären.

Download

spenden
mitglied
Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Rheinfallinsel 20 Deko Wasseroasen flipZu den Wasseroasen
130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >