facebooktwitter

  • Parlamentsgebaeude385
  • Parlamentsgebaeude339
  • für lebendige Gewässer
  • für lebendige Gewässer

07. September 2015

Der Biber schafft mit seinen Stau- und Grabarbeiten besonders vielfältige Lebensräume, von denen unzählige Arten profitieren können. Er trägt dazu

bei, dass Gewässerabschnitte wieder naturnaher gestaltet werden und schafft dadurch Platz für Biodiversität. Der Biber leistet somit einen Beitrag für lebendigere Gewässer.

Das sich in Anhörung befindende Konzept stellt aus unserer Sicht eine Verbesserung bezüglich Rechtssicherheit dar. Das ist für die Vollzugsorgane und auch für die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva wichtig. Einige Punkte verbessern die heutige Situation und führen zu einem einheitlicheren und rechtskonformen Umgang mit dem Biber. In einigen Punkten fällt das Konzept aber hinter die Aussagen des Rechtsgutachtens (Rechtsfragen zum Biber, Rechtsgutachten vom 5. März 2015 von Dr. iur. Michael Bütler, Rechtsanwalt in Zürich, Im Auftrag des Bundesamts für Umwelt (Bafu)) zurück. Diese müssen angepasst werden.

Download

spenden
mitglied
Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Rheinfallinsel 20 Deko Wasseroasen flipZu den Wasseroasen
130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >