facebooktwitter

  • Parlamentsgebaeude339
  • Parlamentsgebaeude385
  • für lebendige Gewässer
  • für lebendige Gewässer

25. Juli 2016

Grundsätzlich ist der Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Schutzgebieten wie den Thurauen nicht zulässig. Im Interview äussert sich eine Anwohnerin aus Ellikon zur Thematik.

 

Postitionspapier

zur Stechmückenbekämpfung im Schutzgebiet Thurauen, mit Interview einer Anwohnerin

spenden
mitglied
Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Rheinfallinsel 20 Deko Wasseroasen flipZu den Wasseroasen
130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >