facebooktwitter

  • 20170908 0037-2
  • CIMG0979
  • 20170908 0069
  • 20170908 0093
  • P1030478
  • 20170908 0086
  • 20170908 0059
  • 20170908 0077
  • 20170908 0009
  • 20170908 0090
  • 20170908 0062
  • 20170908 0042
  • 20170908 9264
  • 20170908 0096
  • 20170908 0095
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer
  • für erlebnisreiche Gewässer

Der Umweltbildungs-Beirat besteht aus Vertretern der Bildung, Wirtschaft und Politik sowie Fachpersonen aus dem Gewässerbereich. Diese unterstützen das Umweltbildungs-Team mit ihrem Fachwissen und Netzwerk und sorgen als externe Instanz für ein unabhängiges Monitoring des Umweltbildungsprogramms. Der Beirat unterstützt die Projektleitung beratend und begleitet mit einem konstruktiv-kritischen Blick.

Der Beirat setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

- Herr Christian Amsler, Regierungsrat Kanton Schaffhausen, Vorsteher des Erziehungsdepartementes

- Herr Christian Göldi, Dipl. Bauing. ETH, vormals Abteilungsleiter beim AWEL Kt. ZH

- Herr Ruedi Schneider, vormals Geschäftsführer Rheinaubund

spenden
mitglied

Anlass buchen

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Rheinfallinsel 20 Deko Wasseroasen flipZu den Wasseroasen
130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >