facebooktwitter

  • IMG 2990
  • rheinfelden P1070159
  • rheinfelden P1070173
  • P1060005
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

15. Dezember 2011

Der Rheinaubund, der Kantonale Fischereiverband und der WWF Schaffhausen haben sich intensiv mit den Folgen eines möglichen Höherstaus auseinandergesetzt

und sind zur Überzeugung gelangt, dass die maximal rund 5%ige Produktionssteigerung am KW Schaffhausen die zusätzlichen Beeinträchtigungen durch einen Höherstau am Rhein nicht aufwiegen kann. Ein ganzjähriger Höherstau würde zahlreiche schützenswerte oder geschützte Fluss- und Uferabschnitte empfindlich treffen, darunter das Flachmoor von nationaler Bedeutung im Schaaren sowie Laichplätze und Lebensraum der national stark bedrohten Äsche. 

Download Medienmitteilung Höherstau KW Schaffhausen

Download Bild Schaarewis hohe Auflösung

mitglied

Vermaechtnis

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >