facebooktwitter

  • rheinfelden P1070173
  • IMG 2990
  • P1060005
  • rheinfelden P1070159
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

5. April 2011

Der Gewässerschutz-Dachverband Aqua Viva und der Rheinaubund verzichten auf eine Einsprache gegen zwei der drei Ausbauprojekte

der Kraftwerke Oberhasli an der Grimsel.

Die in einem teils partizipativ geführten Prozess zwischen den Kraftwerken Oberhasli KWO, Kanton Bern und Verbänden ausgehandelte Lösung erachten Aqua Viva und Rheinaubund allerdings als Sonderfall, denn sie erfüllt namentlich im Bereich der Restwasserbemessung den seit 1975 geltenden Verfassungsauftrag des Bundes nicht. Gegen die Erhöhung der  Grimselstaumauer setzen sich die zwei Organisationen in einer starken Allianz von Umweltverbänden weiterhin zur Wehr.

Download Medienmitteilung

mitglied

Vermaechtnis

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >