facebooktwitter

  • IMG 2990
  • rheinfelden P1070173
  • P1060005
  • rheinfelden P1070159
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

03.10.2017

Sind unsere Seen wirklich zu sauber für die Fische? Eine gute Frage, welche die Aufsichtskommission Vierwaldstättersee im 4waldstättersee vom Juni 2017 stellt. 

Die Antwort, welche Gérald Richner (Geschäftsführer AKV, Leiter Amt für Umwelt des Kantons Nidwalden) liefert ist differenziert und spannend.

Aqua Viva hat sich im Rahmen der Bearbeitung des Postulats "Standortbestimmung zur Fischerei in Schweizer Seen und Fliessgewässern“ auch für eine differenzierte Betrachtung stark gemacht und natürlich für die Einhaltung des Gewässerschutzegsetzes. Eine reduzierte P-Entnahme erachtet Aqua Viva zur Stärkung der Fischpopulationen als nicht zielführend und macht sich für die Lebensraumaufwertungen der Fische in Seen stark.

Link zum Bericht im 4waldstättersee: http://www.4waldstaettersee.ch/pdf/infomagazine/AKV_Magazin_2017.pdf

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WasserLeben

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >