facebooktwitter

  • IMG 2990
  • rheinfelden P1070159
  • rheinfelden P1070173
  • P1060005
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

06.11.2015

Fliessgewässer brauchen Raum. Dafür setzt sich Aqua Viva auch im Kanton Zürich ein.

Raum benötigen die Gewässer, um ihre natürlichen Funktionen – und damit auch den Hochwasserschutz – gewährleisten zu können. Die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva macht sich mit einer Stellungnahme zur „Teilrevision der Verordnung über den Hochwasserschutz und die Wasserbaupolizei“ für mehr Gewässerraum und damit für den Schutz und die Aufwertung unsere Gewässer stark.

Medieninformation

Stellungnahme

Weitere Auskünfte

Benjamin Leimgruber, Projektleiter Gewässerschutz Aqua Viva, 052 624 02 91, 078 736 61 81,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WasserLeben

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >