facebooktwitter

  • rheinfelden P1070159
  • IMG 2990
  • rheinfelden P1070173
  • P1060005
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

15.10.2015

An der Suhre im Kantons Aargau ist ein Kleinstwasserkraftwerk geplant, bei welchem in den nächsten 20 Jahren eine Revitalisierung vorgesehen ist. Die Umweltorganisationen Aqua Viva, WWF Aargau und WWF Schweiz legen Beschwerde ein.

Die Umweltverbände fordern, die Verfügung des Departements Bau, Verkehr und Umwelt wieder aufzuheben und die Konzessionsbewilligung für den Neubau und Betrieb des Kleinstwasserkraftwerks Obere Mühle bei Schöftland zu verweigern. Statt eines neuen Kraftwerkes soll das Augenmerk auf den Rückbau der alten Anlagen und die naturnahe Gestaltung der Suhre liegen. Als Ersatz für das Kleinstwasserkraftwerk bieten die Umweltverbände die Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Dachflächen für Solaranlagen an.

Medienmitteilung

Beschwerde

 

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WasserLeben

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >