facebooktwitter

  • rheinfelden P1070159
  • P1060005
  • rheinfelden P1070173
  • IMG 2990
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

25.3.2015

Oft verhindern Kraftwerke die freie Fischwanderung. Technische Bauten für Fischauf- und –abstieg schaffen Abhilfe. Als nächstes beim Kraftwerk Aarau – dafür legt Aqua Viva zusammen mit Fischerei- und Umweltverbänden Beschwerde ein.

Zum Schutz der Fische schreibt das Bundesgesetz über die Fischerei die Sicherstellung der Fisch-wanderung bei neuen Kraftwerksanlagen vor. Fischaufstiegsanlagen sind heute bei den meisten Wasserkraftanlagen Standard – der Weg nach oben ist möglich. Fischabstiegsanlagen – ebenfalls wesentlich für die freie Fischwanderung – sind in der Schweiz jedoch nach wie vor selten! Dies ist auch beim Kraftwerk Aarau leider nicht anders. Fischaufstiegshilfen sind in Planung, derFischabstieg wird beim Maschinenhaus – trauriger- und illegalerweise – vernachlässigt. Aqua Viva ist enttäuscht, dass das Kraftwerk Aarau die einmalige Gelegenheit beim Neubau eine Fischabstiegsanlage einzubauen, nicht wahrnimmt. Ein Fachgutachten zum Fischabstieg und Fischschutz – das fordern die Fischerei-, Umwelt- und Gewässerschutzverbände in ihrer Beschwerde. Heute beim Kraftwerk Aarau und in Zukunft auch bei allen andern Kraftwerken.

Aqua Viva Medienmitteilung Kraftwerk Aarau - Beschwerde für freie Fischwanderung

Weitere Infos zum Projekt Aarau - Kraftwerk Neukonzession>

 

 

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WasserLeben

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >