facebooktwitter

  • rheinfelden P1070159
  • IMG 2990
  • rheinfelden P1070173
  • P1060005
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

17.4.2013

 Der Kanton Zürich hat heute verfügt, dass Stechmücken im Auengebiet von nationaler Bedeutung „Eggrank-Thurspitz“ mit dem Biozid BTI

(Bacillus thuringiensis israelensis) bekämpft werden dürfen. Aqua Viva - Rheinaubund beurteilt den Einsatz von Bioziden in Naturschutzgebieten als fragwürdige Entwicklung.


Aqua Viva - Rheinaubund hat Verständnis, dass ein Grossteil der Bevölkerung eine Mückenplage, wie sie im Frühsommer 2012 aufgetreten ist, als sehr lästig empfindet. Wir halten aber auch fest, dass es entlang von Thur und Rhein seit jeher Jahre gab, in denen die Mücken zu gewissen Zeiten und an gewissen Orten zur Plage wurden. Eine langfristige Zunahme von Mückenplagen ist nicht belegt und bisher ist auch kein Zusammenhang mit Revitalisierungsmassnahmen im Auengebiet von nationaler Bedeutung ersichtlich – auch nicht 2012!

Position_AV_Rheinaubund_BTI_Einsatz

Download Foto der Wasserfläche zwischen Flaach und Ellikon, die unabhängig vom Auenprojekt überschwemmt wurde

Aedes Vexans, ©2004 RKD Peterson

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WasserLeben

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >