facebooktwitter

  • rheinfelden P1070173
  • rheinfelden P1070159
  • P1060005
  • IMG 2990
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!
  • AquaVivastisch!

31.07.2019

In Rheinau leiten die Kraftwerksbetreiber zeitweise fast 99 Prozent des Flusswassers in den Kraftwerksstollen. Die ökologischen Auswirkungen sind enorm. Daher verpflichtete das Gewässerschutzgesetz die Kantone, bis 2012 angemessene Restwassermengen sicherzustellen. Ein Bericht des BAFU zeigt nun: Nicht nur in Rheinau ist die Umsetzung weiterhin offen.

Anfang Juli veröffentlichte das BAFU einen Bericht zur Umsetzung der Restwassersanierungen. Demnach sanierten die zuständigen Kantone bis Ende 2018 881 von 1012 (87 Prozent) sanierungspflichtigen Wasserentnahmen. Lediglich in neun Kantonen ist die Restwassersanierung abgeschlossen. In den Kantonen Freiburg, Neuenburg und Luzern liegt die Sanierungsquote noch bei unter 60 Prozent. Über sieben Jahre nach Ablauf der gesetzlichen Frist fordert Aqua Viva Bund und Kantone dazu auf, den Willen der Bevölkerung endlich zu respektieren und geltendes Recht konsequent umzusetzen.

Die Folgen der ausbleibenden Sanierungen veranschaulicht das Kraftwerk Rheinau. Gemäss Konzession dürfen die Betreiber bis zu 400 Kubikmeter pro Sekunde für die Stromproduktion ausleiten. Der ursprünglichen Rheinstrecke bleiben fünf Kubikmeter pro Sekunde. Um einen Mindestwasserstand zu garantieren, wird die Restwasserstrecke durch zwei Hilfswehre aufgestaut. Der Rheinabschnitt hat dadurch seinen Charakter als Fliessgewässer nahezu vollständig eingebüsst. Typische Flussfische wie Äsche, Barbe und Nase sind aufgrund der fehlenden Dynamik und Strukturvielfalt fast gänzlich verschwunden.

Eine Medienmitteilung von Aqua Viva und weitere Informationen zum Thema Restwassersanierungen finden Sie hier.  

 

spenden
mitglied

Vermaechtnis

P1060005 Website Wasserleben 2014Exkursionen WASsERLEBEN

Das Programm finden Sie hier >

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

P1050289 Solarschiff DekoSolarschiff ahoi!

Mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe zum Wassererlebnis auf dem Solarschiff Thun! Weiterlesen >

130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >